Rabatt

Das Wort Rabatt leitet sich vom italienischen Wort ribasso (auf Deutsch: Senkung, Nachlass) ab. azubiworld

Rabatt

Das Wort Rabatt leitet sich vom italienischen Wort ribasso (auf Deutsch: Senkung, Nachlass) ab.

Ein Rabatt ist also ein Preisnachlass, der aus einem bestimmten Anlass gewährt wird.
z.B.: Mengenrabatt, im Schlussverkauf, Treuerabatt

Beispiel:

Ein Stammkunde erhält beim Kauf eines Fernsehers, der 1.990 Euro kostet, 15 % Rabatt.

Wie hoch ist der Preisnachlass? Wie viel muss der Kunde bezahlen?

1. Möglichkeit:

Preisnachlass: A = \frac {G \cdot p}{100} = \frac {1990 \cdot 15}{100} = 298,50\ Euro

Neuer Preis: 1990 - 298,50 = 1691,50\ Euro

Antwort: Der Stammkunde erhält einen Preisnachlass von 298,50 Euro und muss nur noch 1.691,50 Euro bezahlen.

2. Möglichkeit:

Preisnachlass: 1990 \cdot 0,15 = 298,50\ Euro

Neuer Preis: 1990 \cdot 0,85 = 1691,50\ Euro

Antwort: Der Stammkunde erhält einen Preisnachlass von 298,50 Euro und muss nur noch 1.691,50 Euro bezahlen.

Berechnung von Rabatten:

z.B.: Rabatt von 5%:
Prozent bedeutet Hundertstel

Rabatt: mal 5 Hundertstel --> Preis mal 0,05

Neuer Preis: 100% - 5% = 95%:
mal 95 Hundertstel --> Preis mal 0,95

Kommentar verfassen