Vektoralgebra

Grundlagen der Vektoralgebra: Begriffe, Definitionen, Rechenoperationen mit Vektoren, Vektoren in der Ebene, Vektoren im Raum azubiworld

Vektoralgebra

Ungerichtete / Gerichtete Größen – Unterschied

Ungerichtete Größen werden nur durch eine Maßzahl und eine Maßeinheit bestimmt.

x=5cm
Maßzahl: 5 | Maßeinheit: cm

Man nennt diese Größen Skalare.

Gerichtete Größen geben neben einer Maßzahl auch noch die Richtung oder Orientierung an. Daher kommen gerichtete Größen meist bei Größen der Bewegung vor:

  • Geschwindigkeit
  • Kräfte
  • Feldstärken
  • Winkelgeschwindigkeit

Man nennt diese Größen auch Vektoren. Das Wort Vektor stammt vom lateinischen Verb „vehere“ – „bewegen“

Ungerichtete / Gerichtete Größen – Beispiele

Hier sehen Sie einige Beispiele um, dies besser unterscheiden zu können:

SkalarVektor
Die Körpergröße eines Menschen (z. B. 184 cm)Der Kurs eines Schiffes (z. B. 20 km Richtung Süd-Osten)
Das Alter eines Gebäudes (z. B. 20 Jahre)Die Verschiebung einer Schachfigur (z. B. 2 Schritte hinauf, 1 Schritt nach rechts)
Die Länge eines Orientierungslaufes (z. B. 22 km)Der Streckenverlauf eines Orientierungslaufes: (z. B. 5,2 km in Richtung 20°;
2,8 km in Richtung 270°; ...)
Kommentar #3 von Viktor 13.11.10 13:07
Viktor

Hallo,

ich bin HTL-Schüler und suche zum Thema Mechanik / Kräfte / Physik Beispiele - Hab hier nichts gefunden. Gibt'S da eine andere Rubrik?

Kommentar #4 von Admin 13.11.10 13:16
Admin

Wir sind bemüht, die Bereiche so umfangreich wie möglich zu gestalten. Leider ist das Spektrum, das wir abdecken wollen enorm groß. Die Vektorrechnung wird dzt. noch recht stiefmütterlich behandelt, denke jedoch, dass du bis spätestens Ende Jänner auch zu diesem Thema Beiträge hier finden wirst.

Kommentar verfassen