Mengenlehre

Grundlagen der Mengenlehre werden hier verständlich erklärt: Mengendiagramme, Teilmengen, Kardinalität, Mengenoperationen, Zahlenmengen und vieles mehr azubiworld
Grundlagen

Mengenlehre Grundlagen: Was ist eine Menge? Darstellung von Mengen, Teilmengen, die leere Menge, Potenzmenge uvm.

Mengenoperationen

Die wichtigsten Mengenoperationen sind die Schnittmenge, Vereinigungsmenge, Differenzmenge und Komplementärmenge

Regeln

Für die Mengenoperationen gelten unterschiedliche Gesetze. Die wichtigsten davon werden hier vorgestellt.

Zahlenmengen

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Zahlenmengen (von den natürlichen Zahlen, ganzen Zahlen bis hin zu rationalen, reellen und komplexen Zahlen) vorgestellt.

Intervalle

Definition des Begriffs Intervall sowie Unterscheidung von geschlossenen, halboffenen, offenen und unendlichen Intervallen

Zahlensysteme

In dieser Rubrik werden unterschiedliche Zahlensysteme vorgestellt. Der wesentliche Unterschied liegt in der unterschiedlichen Anzahl verfügbarer Ziffern

Kommentar verfassen