Kartesisches Koordinatensystem: Punkte einzeichnen

Lernen Sie hier, wie man Punkte im kartesischen (rechtwinkligen) Koordinatensystem in alle vier Quadraten einzeichnet. azubiworld

Punkte in ein kartesisches (rechtwinkliges) Koordinatensystem einzeichnen

Jeder Punkt im Koordinatensystem ist durch seine Lage eindeutig zu bestimmen. Angegeben wird ein Punkt durch ein Zahlenpaar, welches den Abstand zu den beiden Achsen angibt:

P ( x / y )

x ist die x-Koordinate des Punktes P

y ist die y-Koordinate des Punktes P


Punkte im 1. Quadraten einzeichnen:Beispiel 1: D ( 4 / 1 )

Vom Ursprung aus werden 4 Einheiten auf der x-Achse abgetragen, also nach rechts.

Vom Punkt 4 auf der x-Achse wird nun 1 Einheit nach oben abgetragen.

An dieser Stelle befindet sich nun der Punkt D ( 4 / 1 )


Punkte im 2. Quadraten einzeichnen:

Beispiel 2: C ( -2 / 4 )

Vom Ursprung aus werden -2 Einheiten auf der x-Achse abgetragen, also 2 Einheiten nach links.

Vom Punkt -2 auf der x-Achse werden nun 4 Einheit nach oben abgetragen.

An dieser Stelle befindet sich nun der Punkt C ( -2 / 4 )


Punkte im 3. Quadraten einzeichnen:

Beispiel 3: B ( -5 / -4 )

Vom Ursprung aus werden -5 Einheiten auf der x-Achse abgetragen, also 2 Einheiten nach links.

Vom Punkt -5 auf der x-Achse werden nun -4 Einheit nach unten abgetragen.

An dieser Stelle befindet sich nun der Punkt B ( -5 / -4 )


Punkte im 4. Quadraten einzeichnen:

Beispiel 4: A ( 7 / -2 )

Vom Ursprung aus werden 7 Einheiten auf der x-Achse abgetragen, also nach rechts.

Vom Punkt 7 auf der x-Achse werden nun -2 Einheit nach unten abgetragen.

An dieser Stelle befindet sich nun der Punkt A ( 7 / -2 )

Punkte im Koordinatensystem einzeichnen

Punkte werden in der Form P (x / y ) angegeben.

Ausgehend vom Ursprung werden nun x Einheiten auf der x-Achse und y Einheiten auf der y-Achse abgemessen. Dort wo sich beide Werte treffen, befindet sich der Punkt P.

Kommentar verfassen