Natürliche Zahlen in Potenzdarstellung

Multiplikationen mit gleichen Faktoren können kürzer (als Potenz) angeschrieben werden. azubiworld

Natürliche Zahlen in Potenzschreibweise

Beispiel:

3 \cdot 3 \cdot 3 \cdot 3 \cdot 3 =

Eine Multiplikation, die gleiche Faktoren aufweist, kann auch kürzer (als Potenz) angeschrieben werden.

Dabei wird der Faktor nur ein Mail angeschrieben seine Häufigkeit (also wie oft er vorkommt) als Hochzahl angeschreiben.

3 \cdot 3 \cdot 3 \cdot 3 \cdot 3 = 3^5 = 243

Weitere Beispiele:

Der Faktor 4 wird 7 Mal angeschrieben --> Hochzahl = 7

4 \cdot 4 \cdot 4 \cdot 4 \cdot 4 \cdot 4 \cdot 4 = 4^7

Ergebnis: 4^7 = 16 384

Der Faktor e wird 3 Mal angeschrieben --> Hochzahl = 3

e \cdot e \cdot e = e^3

Der Faktor x wird 3 Mal angeschrieben --> Hochzahl = 3

Der Faktor x wird 2 Mal angeschrieben --> Hochzahl = 2

x \cdot x \cdot y \cdot x \cdot y = x^3 \cdot y^2

Natürliche Zahlen in Potenzdarstellung:

Multiplikationen mit gleichen Faktoren können kürzer (als Potenz) angeschrieben werden.

a \cdot a \cdot a = a^3

a wird als Grundazhl (Basis) bezeichnet, 3 als Hochzahl (Exponent).

Kommentar verfassen