Von einer Mehrheit auf eine andere Mehrheit

Mit Hilfe von zwei Dreisatzaufgaben kann man von einer Mehrheit auf eine andere Mehrheit rechnen. Hier finden Sie ein entsprechendes Beispiel mit Anleitung. azubiworld

Direkte Proportionalität: Von einer Mehrheit auf eine andere Mehrheit

Beispiel:

6 Flaschen Limonade kosten 9,00 Euro.
Wie viel kosten 8 Flaschen dieser Limonade? (Einwegflaschen - kein Pfand!)

Hier handelt es sich um ein direktes Verhältnis, da folgendes gilt:

je mehr Flaschen gekauft werden, umso mehr muss man bezahlen
je weniger Flaschen gekauft werden, umso weniger muss man bezahlen

Schritt 1: Wir berechnen den Preis 1 Flasche!

6 Flaschen Limonade kosten 9,00 Euro. 1 Flasche kostet demnach nur den 6. Teil dieses Betrages
6. Teil = dividieren durch 6

So schreibt man die Schlussrechnung an:

6 Flaschen Limonade .................... 9,00 Euro

1 Flasche Limonade ...................... x

_____________________________________

1 Flasche Limonade ...................... 9,00 : 6

1 Flasche Limonade ...................... 1,50 Euro


Schritt 2: Wir berechnen nun im 2. Schritt den Preis von 8 Flaschen!

1 Flasche Limonade kostet 1,50 Euro. 8 Flaschen kosten demnach das 8fache.
achtfache = multiplizieren mit 8

So schreibt man die Schlussrechnung an:

1 Flasche Limonade .................... 1,50 Euro

8 Flaschen Limonade .................. x

_____________________________________

8 Flaschen Limonade .................. 1,50 \cdot 8

8 Flaschen Limonade .................. 12,00 Euro


Antwort:
8 Flaschen Limonade kosten 12,00 Euro.

Direkte Proportionalität: Von einer Mehrheit auf eine andere Mehrheit:

Um von einer Mehrheit auf eine andere Mehrheit rechnen zu können, dividiert man die eine Mehrheit zuerst auf die Einheit 1 und multipliziert dann auf die andere Mehrheit.

Kommentar verfassen