Dividend ist kleiner als Divisor

Ist der Dividend kleiner als der Divisor, so muss der Quotient einen Wert zwischen 0 und 1 bekommen. azubiworld

Dividieren mit Dezimalzahlen, wenn der Divídend kleiner als der Divisor ist

Begriffsbestimmung:
Dividend : Divisor = Quotient

Beispiel:

2,852 : 4 =

Ist der Dividend kleiner als der Divisor, so muss der Wert des Quotienten zwischen 0 und 1 liegen
Schritt 1: Kommasetzung

Wir betrachten den Dividenden und bilden vom höchsten Stellenwert beginnend (also links) eine Zahl, die größer oder gleich dem Divisor ist. Dabei lassen wir das Komma vorläufig unberückischtigt.

2 ist nicht größer/gleich 4, also müssen wir eine Stelle dazunehmen: 28 ist größer/gleich 4. Das Hakerl setzen wir also bei der Zehntelstelle.

Nachdem wir bereits bei der Zehntelstelle sind, muss auch der Quotient mit der Zehntelstelle beginnen. Daher machen wir beim Quotienten eine 0 und dann ein Komma.

Schritt 2: Dividieren

Nun muss noch dividiert werden - wie mit natürlichen Zahlen.

4 geht in 28 genau 7 Mal, 0 Rest. Nächste Stelle 5 herab.

4 geht in 5 1 Mal, 1 Rest. Nächste Stelle 2 herab.

4 geht in 12 genau 3 Mal, 0 Rest.

Dividieren, wenn der Dividend kleiner als der Divisor ist:

Der Wert des Quotienten muss zwischen 0 und 1 liegen, weshalb man das Ergebnis gleich mit 0, beginnen kann.

Nun wird wie mit natürlichen Zahlen dividiert.
Kommentar #35682 von TheLizardKing0x777 01.02.17 22:13
TheLizardKing0x777

Wie verhält es sich mit Dualzahlen?

Kommentar #39756 von Ions Landkreis Cache iodnfbpi 11.06.17 17:23
Ions Landkreis Cache iodnfbpi

Verstehe es immer noch nicht aber gut ._.

Kommentar #44196 von Lea 26.06.20 17:44
Lea

Hat mir gar nicht geholfen jz bekomm ich ne 5 danke für nix

Kommentar verfassen