Papierformate

Die bekannteste Reihe an Papierformaten im deutschsprachigen Raum ist die Reihe A (A0, A1, A2, ...). Die einzelnen Formate sind ähnlich zueinander. azubiworld

Papierformate

Die Standardpapierformate sind in Deutschland und Österreich vom Deutschen Institut für Normung (DIN) bereits im Jahre 1922 festgelegt worden.

Es gibt 4 Reihen von Papierformaten (A bis D), wobei die Reihe A am bekanntesten und am weitesten verbreiteten ist (A0, A1, A2, A3, A4, ...).

Das wohl bekannteste Papierformat dieser Reihe ist das DIN A4, welches eine Breite von 210mm und eine Höhe von 297mm aufweist. Es ist die Standardnorm vieler Schriftstücke.

Die Fläche eines A0-Blattes entspricht genau einem Quadratmeter.

A = 841\ mm \cdot 1189\ mm = 999\ 949\ mm^2 = 1\ m^2

DIN-A-Papierformate DIN-A-Papierformate
Ähnlichkeit der DIN-A-Papierformate Ähnlichkeit der DIN-A-Papierformate

Die Reihe A:

Faltet man ein A0-Blatt entlang der Breite, so entstehen zwei A1-Blätter.

Faltet man ein A1-Blatt entlang der Breite, so entstehen zwei A2-Blätter.

Faltet man ein A2-Blatt entlang der Breite, so entstehen zwei A3-Blätter.

usw.

Die Papierformate bilden sich also dadurch, dass die Breite eines Formates (z.B. A4) zur Länge des nächstkleineren Formates (z.B. A5) wird.

Legt man nun die ausgeschnittenen Blätter (A0, A1, A2, A3, ...) wie in der nebenstehenden Abbildung, so kann man erkennen, dass die Blätter ähnlich sind.

Maße der DIN-Reihen A bis D:

DIN ADIN BDIN CDIN D
0841 × 11891000 × 1414917 × 1297771 × 1091
1594 × 841707 × 1000648 × 917545 × 771
2 420 × 594500 × 707458 × 648385 × 545
3297 × 420353 × 500324 × 458272 × 385
4210 × 297250 × 353229 × 324192 × 272
5148 × 210176 × 250162 × 229136 × 192
6105 × 148125 × 176114 × 16296 × 136
774 × 105 88 × 12581 × 11468 × 96
852 × 7462 × 8857 × 81
937 × 5244 × 6240 × 57
1026 × 37 31 × 4428 × 40
alle Angaben in mm!
Papierformate:

Die bekannteste Reihe an Papierformaten im deutschsprachigen Raum ist die Reihe A (A0, A1, A2, ...).
Die einzelnen Formate sind ähnlich zueinander. Sie bilden sich dadurch, dass die Breite eines Formates zur Länge des nächstkleineren Formates wird.

Beispiel:

A4: Länge = 297mm , Breite = 210 mm
A5: Länge = 210 mm , Breite = 148 mm

Kommentar verfassen