Kartesisches Koordinatensystem: Die 4 Quadranten

Die beiden Achsen des kartesischen (rechtwinkligen) Koordinatensystems teilen die Ebene in vier Teile, die Quadranten genannt werden. azubiworld

Die vier Quadraten im kartesischen Koordinatensystem

Die beiden Achsen des kartesischen (rechtwinkligen) Koordinatensystems teilen die Ebene in vier Teile, die Quadranten genannt werden.

Die 4 Quadraten werden mit römischen Zahlen benannt und heißen:

I. Quadrant
II. Quadrant
III. Quadrant
IV. Quadrant

Die Beschriftung beginnt mit dem I. Quadranten im positiven Teil des Koordinatensystems und geht dann mit dem II., III. und IV. Quadranten gegen den Uhrzeigersinn weiter.

Die 4 Quadranten im kartesischen (rechtwinkligen) Koordinatensystem:

Die beiden Achsen teilen das Koordinatensystem in 4 Quadranten, die mit römischen Zahlen benannt werden.

Die Beschriftung beginnt mit I. Quadrant im rechten oberen Teil und geht gegen den Uhrzeigersinn weiter.
Kommentar #9228 von otmar handler 13.09.14 00:15
otmar handler

wie kann ich einen 4quadrantensteller in eine 2achsige nachführsolaranlage verwenden?vielen dank f.eine info fgr.o.handler

Kommentar #12268 von peter 08.12.15 16:43
peter

Wie kann man sich das mit den römischen Zahlen merken, tipps bitte?

Kommentar #42282 von Gebs 14.02.19 08:08
Gebs

Der erste ist der, den man als ersten kennenlernt. Die anderen folgen im positiven Drehsinn.

Kommentar #42590 von Katharina Müller 06.05.19 16:10
Katharina Müller

Hallo. Wie kann ich die Lage eines Punktes beschreiben, der beispielsweise auf der x- oder y- Achse liegt? Die Zuordnung in Quadranten fällt ja dann raus..

Kommentar verfassen