Lagemaße

Ermittlung der Lagemaße: Mittelwert, Median, Modus/Modalwert, Quantile, Erwartungswert azubiworld

Lagemaße / Lageparameter

Es gibt verschiedene Lagemaße, die alle jedoch ein Ziel verfolgen: Nämlich die Ermittlung einer zentralen Tendenz. Umgangssprachlich gestellte Fragestellungen wie

  • Welche Masse für eine erwachsene Frau "normal" sei
    oder
  • Auf was sich das "durchschnittliche" Einkommen eines Managers in Deutschland beläuft

laufen auf die Ermittlung eines Lagemaßes (oder auch Lageparameters) hinaus.

Mittelwert

Der Mittelwert ist einer der bekanntesten statistischen Maßzahlen, der helfen soll die Charakteristik einer statistischen Verteilung mit möglichst wenig Informationen zu beschreiben.

Median

Median: Ist eine Ordinalskala gegeben, so ist der Median jener Wert, der in der "Mitte" der größenmäßig geordneten Merkmalsausprägungen steht.

Modus oder Modalwert

Der Modalwert: Jener Wert, der am häufigsten in einer Datenerhebung vorkommt, nennt man Modalwert oder Modus.

Quantile

Die Quantile ist die Unterteilung einer geordneten ordinalen Stichprobe an einer beliebigen relativen Position (0 < p < 1)

Kommentar verfassen