Umkreis

Der Umkreismittelpunkt ist der Schnitpunkt der Diagonalen, der Umkreisradius ist die kürzeste Verbindung des Umkreismittelpunktes mit einem beliebigen Eckpunkt des regelmäßigen Sechsecks. azubiworld

Der Umkreis eines regelmäßigen Sechsecks

Zu jedem regelmäßigen Vieleck lässt sich ein Umkreis zeichen.

Um den Umkreismittelpunkt zu erhalten, zeichen wir die drei Diagonalen AD, BE und CF ein.

Der Umkreisradius entspricht der Verbindung des Mittelpunktes mit einem beliebigen Eckpunkt des regelmäßigen Sechsecks.

Da man nun den Radius hat, kann man nun auch den Umkreis konstruieren.

Der Umkreis eines regelmäßigen Sechsecks

Zu jedem regelmäßigen Sechseck lässt sich ein Umkreis zeichnen.
Der Umkreismittelpunkt ist der Schnitpunkt der Diagonalen, der Umkreisradius ist die kürzeste Verbindung des Umkreismittelpunktes mit einem beliebigen Eckpunkt des regelmäßigen Sechsecks.

Kommentar verfassen