Pyramide

Eine Pyramide besteht aus einer Grundfläche und einem Mantel (alle Seitenflächen, gleichschenklige Driecke). Als Höhe bezeichnet man den Normalabstand des Mittelpunktes der Grundfläche von der Spitze. azubiworld

Pyramide

Eine Pyramide ist ein geometrischer Körper mit einem Vieleck als Grundfläche und Dreicke als Seitenflächen.

Diese Dreiecke bilden zusammen den Mantel und treffen einander in einem Punkt - der Spitze der Pyramide.

Themen:

Eigenschaften

Hier erfahren Sie, wie die einzelnen Teile einer Pyramide beannt werden und welche Arten von Pyramiden es gibt.

Kommentar verfassen