Jahreszinsen für 1 Jahr

Hier wird die Formel für die Berechnung von Jahreszinsen hergeleitet. Die KESt. (Kapitalertragsteuer) wird in diesem Kapitel nicht berücksichtigt. azubiworld

Berechnung von Jahreszinsen für 1 Jahr

Wichtig:

Für die Berechnung der Jahreszinsen gehen wir in diesem Kapitel davon aus, dass:
- keine KESt. (Kapitalertragsteuer) zu bezahlen ist
- das Kapital für den gesamten Zeitraum unverändert bleibt

Beispiel:

Ein Kapital von 970 Euro wird mit 2,8% verzinst. Berechnen Sie die Jahreszinsen nach einem Jahr!

Lösungsweg 1:

Das Ganze (in unserem Fall: das ganze Kapital)  ist immer 100%. Um nun 1% zu erhalten, muss durch 100 dividiert werden:

\frac{970}{100} = 9,70

Um nun 2,8% zu erhalten, muss dieser Wert mit 2,8 multipliziert werden:

9,70 \cdot 2,8 = \underline{27,16}

Antwort: Die Zinsen nach einem Jahr betragen 27,16 Euro.

Herleitung der Formel:

Zuerst wird das Kapital K durch 100 dividiert:
\frac{K}{100}

Danach wird dieser Wert mit dem Zinssatz p multipliziert:
\frac{K}{100} \cdot p

Abschließend wird die Formel noch "eleganter" angeschrieben:
\frac{K \cdot p}{100}

Zusammenfassung:
Z = \frac{K \cdot p}{100}

Berechnung der Zinsen für 1 Jahr:

Vorraussetzungen: keine KESt. (Kapitalertragsteuer) und keine Veränderung des Kapitals.

Z = \frac{K \cdot p}{100}

Zinsen = (Kapital x Zinssatz) : 100

Lösungsweg 2 - Lösung des Beispiels mit der Formel:

Z = \frac{K \cdot p}{100}

Z = \frac{970 \cdot 2,8}{100}

Z = \frac{2716}{100}

\underline{Z = 27,16}

Kommentar verfassen