Inkreis

Der Inkreismittelpunkt ist der Schnittpunkt der Winkelsymmetralen azubiworld

Der Inkreis des Deltoids

Man kann jedem Deltoid einen Kreis einschreiben, der alle 4 Seitenflächen berührt (= Inkreis)

Um den Inkreis zu erhalten, müssen die Winkelsymmetralen des Deltoids konstruiert werden.

Der Schnittpunkt der Winkelsymmetralen ist der Mittelpunkt (I) des Inkreises. Er ist also von allen 4 Seiten gleich weit entfernt.

Da die Diagonale e (\overline{AC}) schon Winkelsymmetrale ist, braucht man nur noch eine weitere Winkelsymmetrale zu zeichnen (z.B. {w_{\beta}}).

Die Winkelsymmetrale halbiert einen Winkel.

Der Inkreismittelpunkt I ist der Schnittpunkt der Winkelsymmetralen (der Diagonale e mit der Winkelsymmetrale {w_{\beta}} oder {w_{\delta}}) des Deltoids.

Der Radius ist der Normalabstand des Inkreismittelpunktes I zu einer beliebigen Seite.
Kommentar #7376 von LOL 13.01.13 16:43
LOL

echt gut

Kommentar #8992 von Matteo Freddio 01.06.14 18:52
Matteo Freddio

Hab dacht das geht nich

Kommentar #9370 von Marc 29.10.14 10:34
Marc

Ich verstehe nicht wie man den Schnittpunkt zeichnen soll ...Bitte hilft mir...

Kommentar #14504 von isabel 26.04.16 14:00
isabel

wie konstruiere ich den Inkreisradius mit dem Zirkel?

Kommentar verfassen