Kroatische Kuna

Die Kuna ist das offizielle Zahlungsmittel von Kroatien, wobei gilt: 1 Kuna = 100 Lipa azubiworld

Die kroatische Kuna

Die Kuna ist die offizielle Währung von Kroatien.

Bereits vor 1000 Jahren wurde die Kuna erstmals als Zahlungsmittel der Kroaten erwähnt.

Die Untereinheit der Kuna lautet Lipa, wobei 100 Lipa = 1 Kuna.

Die ISO-Abkürzung der Kuna lautet HRK, in Kroatien selber wird meistens die Abkürzung kn verwendet.

Kuna-Münzen:

Es gibt 9 verschiedene Kuna-Münzen:

1 Lipa, 2 Lipa, 5 Lipa, 10 Lipa, 20 Lipa, 50 Lipa, 1 Kuna, 2 Kuna und 5 Kuna.

In geraden Jahren werden die abgebildeten Tier und Pflanzen in kroatischer Sprache herausgegeben, in ungeraden Jahren in lateinischer Sprache.

Die 1- und 2-Lipa-Münzen sind kaum mehr im Umlauf.

Kuna-Banknoten:

Es gibt 7 verschiedene Kuna-Banknoten:

10 Kuna, 20 Kuna, 50 Kuna, 100 Kuna, 200 Kuna, 500 Kuna und 1000 Kuna.

Bis 2008 gab es auch eine 5-Kuna-Banknote, die dann allerdings aus dem Verkehr gezogen wurde.

Die Kuna (HRK):

Die Kuna ist das offizielle Zahlungsmittel von Kroatien.

1 Kuna = 100 Lipa

Kommentar verfassen