Arbeitsblätter zum Thema Arithmetik

Hier finden Sie Arbeitsblätter und Übungen zum Thema Arithmetik azubiworld
Multiplizieren mit natürlichen Zahlen

15 Multiplikationen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad: Multiplizieren von drei- oder vierstelligen Zahlen mit einstelligen, zweistelligen und dreistelligen Zahlen. Beachtung des Einservorteils

Gleichungen mit binomischen Formeln

7 Gleichungen mit binomischen Formeln, runden und eckigen Klammern sowie Vorrangregeln die es zu beachten gilt.

Addieren mit Ganzen Zahlen - Zahlenmauern

Lösen von 8 Zahlenmauern. Jedes Feld ergibt die Summe der beiden darunter stehenden Zahlen.

Bruchterme dividieren für Könner

5 schwierige Beispiele zum Thema Dividieren von Bruchtermen. Dabei sind unter anderem der Kehrwert zu bilden, Faktoren aus Summen und Differenzen herauszuheben und zudem ist die 3. Binomische Formel anzuwenden.

Multiplizieren mit Ganzen Zahlen - Rechendreiecke

Vervollständigen von Rechendreiecken: Multiplizieren von ganzen Zahlen im Zahlenraum 100 (Kleines Einmaleins).

Faktorisieren (herausheben)

30 Übungsaufgaben mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad unterteilt in 3 Level: Herausheben von (positiven oder negativen) Zahlen und/oder Variablen

Bruchterme multiplizieren für Könner

8 schwierige Beispiele in 2 Level zum Thema Multiplizieren von Bruchtermen. Dabei sind einerseits Faktoren aus Summen und Differenzen herauszuheben und andererseits ist die 3. Binomische Formel anzuwenden.

Runden: Flächen der Länder Deutschlands

Auf diesem Arbeitsblatt sind die 16 Länder Deutschlands mit ihren Flächen in km² aufgelistet. Diese Flächen sollen auf Zehner (Z), Hunderter (H) und Tausender (T) gerundet werden.

Runden: Flächen von Österreichs Bundesländer und Nachbarstaaten

Auf diesem Arbeitsblatt befinden sich zwei Tabellen mit den Flächen der österreichischen Bundesländer und den Flächen der Nachbarstaaten Österreichs. Die Flächen der österreichischen Bundesländer sollen auf Zehner (Z), Hunderter (H) und Tausender (T) gerundet werden; die Flächen der Nachbarstaaten Österreichs sollen auf Hunderter (H), Tausender (T) und Zehntausender (ZT) gerundet werden.

Dezimalzahlen - Klammer vor Punkt vor Strich

Anwendung der KLAPSTRI-Regel (Klammer vor Punktrechnungen vor Strichrechnungen) beim Rechnen mit Dezimalzahlen. Die insgesamt 16 Aufgaben sind in 3 Schwierigkeitsgrade (Level) unterteilt.

Eliminationsverfahren - Textaufgaben

2 Textaufgaben müssen mit Hilfe des Eliminationsverfahrens (Additionsverfahren) gelöst werden. Dazu muss ein lineares Gleichungssystem mit 2 Variablen aufgestellt, die Gleichungen umgeformt, eine Variable eliminiert und die Gleichung gelöst werden.

Gleichsetzungsverfahren - Textaufgaben

2 Textaufgaben müssen mit Hilfe des Gleichsetzungsverfahrens gelöst werden. Dazu muss ein lineares Gleichungssystem mit 2 Variablen aufgestellt, die Gleichungen umgeformt, eingesetzt und gelöst werden.

Einsetzungsverfahren - Textaufgaben

2 Textaufgaben müssen mit Hilfe des Einsetzungsverfahrens gelöst werden. Dazu muss ein lineares Gleichungssystem mit 2 Variablen aufgestellt, die Gleichungen umgeformt, eingesetzt und gelöst werden.

Dividieren: Divisor ist eine Dezimalzahl

17 Übungsaufgaben in 3 Schwierigkeitsstufen (Level) zum Thema Dividieren, wenn der Divisor eine Dezimalzahl ist.

Dividieren: Dividend ist eine Dezimalzahl

22 Übungsaufgaben in 2 Schwierigkeitsstufen (Level) zum Thema Dividieren, wenn der Dividend eine Dezimalzahl ist. Die beiden Level unterscheiden sich durch einstellige bzw. zweistellige Divisoren und auch innerhalb der Level steigt der Schwierigkeitsgrad langsam an.

Lineare Gleichungssysteme grafisch lösen

Grafisches Lösen von linearen Gleichungssystemen in 2 Variablen mit Hilfe von d und k: Basisaufgabe (keine Umformungen der Gleichungen notwendig) und Erweiterungsaufgabe (Umformen der Gleichung notwendig)

Bewegungsaufgaben (entgegengesetzte Richtung)

Arbeitsblatt mit 2 Bewegungsaufgaben bei denen sich 2 Fahrzeuge mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und unterschiedlicher Startzeit entgegen fahren.

Bewegungsaufgaben (gleiche Richtung)

Arbeitsblatt mit 2 Bewegungsaufgaben bei denen 2 Fahrzeuge mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und unterschiedlicher Startzeit in die gleiche Richtung fahren.

Mischungsaufgaben mit Prozentangaben

2 Mischungsaufgaben mit Prozentangaben zur Berechnung von Mischgetränken mit unterschiedlichen Alkoholgehalten.

Mischungsaufgaben

2 Textaufgaben mit Mischungsaufgaben: 1) Vermischung zweier Sorten Kaffee, um einen bestimmten Preis zu erzielen, 2) Vermischung von Rindfleisch und Schweinefleisch zu Hackfleisch im Verhältnis 2 : 3.

Addieren und Subtrahieren von Bruchtermen

Übungsaufgaben zum Thema Addieren und Subtrahieren mit gleichnamigen und ungleichnamigen Bruchtermen.

Dividieren von Bruchtermen

Bruchterme werden dividiert, indem man den ersten Bruch mit dem Kehrwert des zweiten Bruches multipliziert. (Den Kehrwert erhält man durch Vertauschen von Zähler und Nenner!) Diese Regel wird auf diesem Arbeitsblatt in 10 Beispielen geübt.

Multiplizieren von Bruchtermen

Bruchterme werden multipliziert, indem man Zähler mit Zähler und Nenner mit Nenner multipliziert. Diese Regel wird auf diesem Arbeitsblatt in 13 Beispielen geübt. Tipps: Kürze immer so weit als möglich und wandle Summen bzw. Differenzen vor dem Multiplizieren in Faktoren um!

Kürzen von Bruchtermen

Bruchterme werden gekürzt, indem man Zähler und Nenner durch denselben Faktor (Zahl, Variable, Term) dividiert. Diese Regel wird auf diesem Arbeitsblatt in 18 Beispielen geübt.

Erweitern von Bruchtermen

Bruchterme werden erweitert, indem man Zähler und Nenner mit demselben Faktor (Zahl, Variable, Term) multipliziert. Diese Regel wird auf diesem Arbeitsblatt in 21 Beispielen geübt.