Ganze Zahlen im Alltag

Ganze Zahlen haben im alltäglichen Leben eine große Bedeutung, z.B. bei Temperaturen, Kontostände, der geografischen Höhe oder von Breitenkreisen. azubiworld

Die Ganzen Zahlen im alltäglichen Leben

In unserem täglichen Leben findet man nicht nur positive Zahlen, sondern oft auch Zahlen mit einem Minus davor (= negative Zahlen).

Beide Zahlenmengen zusammen bilden die Zahlenmenge der Ganzen Zahlen, die wir in diesem Kapitel genauer betrachten möchten.

Zuerst einmal einige Beispiele, wo jeder von uns in seinem täglichen Leben mit ganzen Zahlen zu tun hat:

1) Temperaturen:

In unseren Breiten wird die Temperatur in Grad Celsius angegeben.

0°C ist der Gefrierpunkt des Wassers.

Bei den Temperaturwerten, die wärmer als 0°C ist, steht ein + davor, bei Temperaturwerten, die kälter als 0°C sind, steht ein - davor.

Z.B.: In Eisenstadt hat es +4°C, in Salzburg hat es -2°C.

2) Girokonto:

Mit einem Girokonto wickelt man Geldgeschäfte ab. Man bekommt seinen Lohn darauf überwiesen und kann von hier aus Rechnungen bezahlen.

Wiederum ist der Betrag von 0 Euro die Grenze.

Hat man Geld auf dem Konto, so bezeichnet man dies als Guthaben. Vor dem Guthaben steht ein +, z.B.: + 250 €.

Hat man kein Geld mehr auf dem Konto, so macht man Schulden. Schulden werden mit einem - gekennzeichnet, z.B.: - 175 €.

3) Gradnetz der Erde:

Das Gradnetz ermöglicht es, die Position eines jeden Ortes auf der Erde ganz genau zu bestimmen.

Ein Teil dieses Netzes sind die Breitenkreise: Der Äquator ist der Länge Breitenkreis und hat den Wert 0°.

Parallel zu ihm verlaufen nach Norden die nördlichen Breitenkreise, die ein + vor dem entsprechenden Wert stehen haben, z.B.: + 70°.

Parallel nach Süden verlaufen die südlichen Breitenkreise, die ein - vor dem entsprechenden Wert stehen haben, z.B.: -65°.

4) Höhenangaben:

Die geografische Höhe gibt den Abstand zum Meeresspiegel an.

Liegt ein Ort über dem Meeresspiegel, so wird ein + vor die Höhenangabe geschrieben, z.B. + 300m.

Liegt ein Ort unter dem Meeresspiegel, so wird ein - vor die Höhenangabe geschrieben, z.B. - 250m.

Ganze Zahlen im Alltag:

Ganze Zahlen haben im alltäglichen Leben eine große Bedeutung, z.B. bei Temperaturen, Kontostände, der geografischen Höhe oder von Breitenkreisen.
Dabei wird immer eine Nullmarke festgelegt. Alle darüber liegenden Werte sind positiv (+), alle darunter liegenden Werte negativ (-).

Kommentar verfassen