Potenzschreibweise

Multiplikationen mit gleichen Faktoren können kürzer (als Potenz) angeschrieben werden. azubiworld
Natürliche Zahlen in Potenzdarstellung

Multiplikationen mit gleichen Faktoren können kürzer (als Potenz) angeschrieben werden.

Quadrieren

Unter dem Quadrieren versteht man eine Multiplikation einer Zahl (einer Variablen) mit sich selbst. Die Hochzahl (der Exponent) beträgt also 2.

Wurzelziehen

Wird umgangssprachlich zwar oft vom Wurzelziehen gesprochen, meint man damit aber das Quadratwurzelziehen.

Quadratwurzelziehen

Das Quadratwurzelziehen ist die Umkehrung des Quadrierens.

Kubieren

Unter dem Kubieren versteht man eine Multiplikation einer Zahl (einer Variablen) 2 Mal mit sich selbst. Die Hochzahl (der Exponent) beträgt also 3.

Kubikwurzelziehen

Das Kubikwurzelziehen ist die Umkehrung des Kubierens.

Potenzieren mit dem Taschenrechner

Anleitung, wie Sie Potenzen mit dem Taschenrechner schnell und einfach berechnen können.

Potenzieren von negativen Zahlen

Potenzen mit einer negativen Grundzahl (Basis) sind positiv, wenn die Hochzahl gerade ist. Potenzen mit einer negativen Grundzahl (Basis) sind negativ, wenn die Hochzahl ungerade ist.

Dekadische Einheiten als Zehnerpotenzen

Haben Potenzen die Grundzahl 10, so werden sie Zehnerpotenzen genannt. Die Hochzahl gibt die Anzahl der Nullen im Ergebnis an.

Große Zahlen als Zehnerpotenzen darstellen

Jede Zahl, die größer als 10 ist, lässt sich als Produkt einer Vorzahl und einer Zehnerpotenz darstellen.

Kommentar verfassen