Allgemein

Eigenschaften und Beschriftung der Eckpunkte, Seiten, Winkel und Diagonalen azubiworld

Das Rechteck

Ein Rechteck ist ein Viereck, bei dem jeweils die gegenüberliegenden Seiten gleich lang sind.
Rechteck - Beschriftung Rechteck - Beschriftung

Die Beschriftung der Eckpunkte erfolgt mit Großbuchstaben und gegen den Uhrzeigersinn: A, B, C, D

Die Beschriftung der Seiten erfolgt mit Kleinbuchstaben. Die gegenüberliegenden Seiten sind gleich lang, daher wird die längere Seite als Länge l und die kürzere Seite als Breite b bezeichnet.

Jeder Winkel des Rechtecks ist ein rechter Winkel, hat also eine Größe von 90°.

Winkelsumme:

90{^{\circ} + 90{^{\circ} + 90{^{\circ} + 90{^{\circ} = 360{^{\circ}

Die Winkelsumme im Rechteck beträgt (so wie in jedem anderen Viereck) 360°.

Die Diagonalen eines Rechtecks:

- werden mit d beschriftet

- sind gleich lang

- halbieren einander

- schneiden einander im Mittelpunkt M

Ein Rechteck kann auch als Parallelogramm mit 4 rechten Winkeln (=90°) gesehen werden.

Die beiden Diagonalen sind gleich lang und halbieren einander.
Kommentar #36658 von Zuhal 27.02.17 20:09
Zuhal

3,12km wie viel m

Kommentar #42370 von joshi 06.03.19 16:41
joshi

es hat mir sehr gefallen es wurde super erklärt und es ist toll

Kommentar verfassen