Die Mantellinie s des Kegels

Als Mantellinie s wird die kürzeste Verbindung zwischen einem beliebigen Punkt der Kreislinie der Grundfläche zur Spitze bezeichnet. azubiworld

Die Mantellinie s eines Kegels

Als Mantellinie wird die kürzeste Verbindung zwischen einem beliebigen Punkt der Kreislinie der Grundfläche zur Spitze bezeichnet.

Die Mantellinie eines Zylinders wird mit s bezeichnet und liegt auf der Manteloberfläche.

Nachdem es unendlich viele Punkte auf der Kreislinie der Grundfläche gibt, gibt es auch unendlich viele Mantellinien.

Die Mantellinie s entspricht NICHT der Körperhöhe h des Zylinders.

Bei der Mantelfläche des Kegels handelt es sich um einen Kreisausschnitt. Der Radius dieses Kreisausschnittes entspricht dabei der Mantellinie s. Genaueres dazu finden Sie im Kapitel Das Netz eines Kegels .

Die Mantellinie s

Als Mantellinie s wird die kürzeste Verbindung zwischen einem beliebigen Punkt der Kreislinie der Grundfläche zur Spitze bezeichnet.

Kommentar verfassen