Netz

Die 5 Begrenzungsflächen (2 kongruente Dreiecke und 3 Rechtecke) bezeichnet man als Netz des dreiseitigen Prismas. azubiworld

Das Netz eines dreiseitigen Prismas

Faltet man ein dreiseitiges in der Ebene aus, so erhält man das Netz eines dreiseitigen Prismas.

Das Netz besteht nun also aus den 5 Flächen, die das dreiseitige Prisma umgeben:

Das sind die Grundfläche, die Deckfläche und die 3 Seitenflächen.

Die 3 Seitenflächen werden auch als Mantelflächen bezeichnet. Sie ergeben zusammden den Mantel) des dreiseitigen Prismas.

Bei der Grundfläche als auch bei der Deckfläche handelt es sich um 2 kongruente Dreiecke.

Bei den 3 Seitenflächen handelt es sich um 3 unterschiedliche Rechtecke.

Das Netz eines dreiseitigen Prismas:

Die 5 Begrenzungsflächen (2 kongruente Dreiecke und 3 Rechtecke) bezeichnet man als Netz des dreiseitigen Prismas.
Kommentar #28336 von TheViiky 21.11.16 18:28
TheViiky

Danke vielmals. Wir haben morgen Schularbeit und es half mir sehr danke. Endlich verstehe ich es!

Kommentar #42020 von Paul 18.12.18 10:53
Paul

Ist sehr hilfreich

Kommentar verfassen