Quader: Oberfläche - Umkehraufgaben

Berechnung der Länge, Breite oder Höhe eines Quaders, wenn die Oberfläche und die beiden anderen Kantenlängen bekannt sind. azubiworld

Quader: Oberfläche - Umkehraufgaben

Von einer Umkehraufgabe sprechen wir, wenn die Oberfläche des Quaders bereits gegeben ist, allerdings nur zwei der beiden Kantenlängen bekannt sind.

Man muss nun die Oberflächenformel so umformen, dass man sich die fehlende Kantenlänge (Länge, Breite oder Höhe) berechnen kann.

Berechnung der Länge

Berechnung der Länge eines Quaders, wenn die Oberfläche, die Breite und die Höhe bekannt sind.

Berechnung der Breite

Berechnung der Länge eines Quaders, wenn die Oberfläche, die Breite und die Höhe bekannt sind.

Berechnung der Höhe

Berechnung der Höhe eines Quaders, wenn die Oberfläche, die Länge und die Breite bekannt sind.

Kommentar verfassen