Lösen einfacher Gleichungen

Einfache Gleichungen kann man auch Probieren lösen. Man versucht dabei, an stelle der Variablen eine Zahl aus der Grundmenge G einzusetzen, damit die Gleichung stimmt. azubiworld

Lösen einfacher Gleichungen durch Probieren

Beispiel:

\begin{align} & x + 9 = 14 \\ & G = \mathbb N \\ \end{align}

Gleichungen erhalten oftmals neben Zahlen auch Variable (durch Kleinbuchstaben dargestellt). Diese Variablen sind Platzhalter für Zahlen aus der Grundmenge G.

Jede Zahl aus der Grundmenge G, die man statt der Variablen in die Gleichung einsetzen kann, und zu einer wahren Aussage führt, heißt Lösung der Gleichung.

x + 9 = 14

Wir versuchen, die richtige Lösungszahl durch Probieren herauszufinden:

x = 1 :
1 + 9 = 14
10 = 14
falsche Aussage

x = 2 :
2 + 9 = 14
11 = 14
falsche Aussage

x = 3 :
3 + 9 = 14
12 = 14
falsche Aussage

x = 4 :
4 + 9 = 14
13 = 14
falsche Aussage

x = 5 :
5 + 9 = 14
14 = 14
wahre Aussage

Die richtige Lösung dieser Gleichung lautet also x =5!

L = { 5 }

Lösen von Gleichungen durch Probieren:

Einfache Gleichungen kann man auch Probieren lösen, bie komplizierteren Gleichungen ist dies nur noch schwer möglich. Man versucht dabei, an stelle der Variablen eine Zahl aus der Grundmenge G einzusetzen, damit die Gleichung stimmt.
Kommentar #7588 von Bella 28.04.13 11:03
Bella

Man findet hier ja gar
nichts zu linearen
Gleichungen mit zwei
Variablen.
Das ist ziemlich schade, da
ich ausgerechnet dies
gesucht habe.
Hat mir diese Seite leider
nichts genützt... Bella

Kommentar verfassen