Primzahlen

Natürliche Zahlen, die nur 1 und sich selbst als Teiler haben, werden Primzahlen genannt. Hier finden Sie alle Primzahlen bis 500 sowie die Anleitung zur Primfaktorenzerlegung einer natürlichen Zahl. azubiworld
Definition

Natürliche Zahlen, die nur 1 und sich selbst als Teiler haben, werden Primzahlen genannt. Die kleinste Primzahl lautet 2

Sieb des Eratosthenes

Das Sieb des Eratosthenes ist ein Hilfsmittel zur Findung der Primzahlen. Es ist notwendig, da es keine Formel gibt, um Primzahlen berechnen zu können.

Primzahlen bis 500

Liste aller Primzahlen bis zur Zahl 500: 2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, 29, 31, 37, 41, 43, 47, ...

Primfaktorzerlegung

Jede natürliche Zahl, die selbst keine Primzahl ist, lässt sich eindeutig in ein Produkt von Primzahlen zerlegen. (Eindeutig bis auf die Reihenfolge!)

Die größte bekannte Primzahl

Die derzeit größte Primzahl wurde im Jahre 2016 an der mathematischen Fakultät an der University of Central Missouri berechnet und besteht aus 22.338.618 Ziffern.

Kommentar verfassen